Faq

Fragen & Antworten

Grundlegende Fragen

Können Sie heute noch kommen?
Für Termine haben wir generell eine Vorlaufzeit von 1-2 Tagen. Gerne überprüfen wir, ob wir ihnen heute noch einen Termin anbieten können. Kontaktieren Sie hierfür gerne unsere Mitarbeiter kostenlos unter 015758141795.
Wer muss welche Kosten übernehmen?
Grundsätzlich ist der Mieter verpflichtet den Schädlingsbefall beim Vermieter zu melden. Dieser ist dann für die Beauftragung eines Schädlingsbekämpfungsunternehmens zuständig. Liegt die Befallsursache beim Mieter selbst oder lässt der Vermieter vorbeugende Maßnahmen zur Schädlingsprophylaxe vornehmen, kann der Vermieter verlangen, dass die Kosten vom Mieter getragen werden.
Warum sollte ich einen Kammerjäger beauftragen?
Schädlinge sind widerstandsfähige Zeitgenossen und können sich im Haus an Orten verstecken und betreten, an die Sie niemand vermutet hätte. Ein Experte für Schädlingsbekämpfung weiß, wo er nach Schädlingen suchen muss, und gibt Expertenempfehlungen, wie Schädlinge verhindert oder beseitigt werden können.
Welche Gefahren bergen Schädlinge für meine Familie?
Schädlinge können eine Vielzahl von Bedrohungen für Ihre Familie oder Ihr Zuhause darstellen, einschließlich durch Lebensmittel übertragener Krankheiten wie E. coli Bakterien und Salmonellen, die durch Kontakt mit Nagetieren und Kakerlaken auf Lebensmittel übertragen werden. Stechende Insekten-, Feuerameisen- und Bettwanzenbisse; und asthmatische allergische Reaktionen auf Kakerlaken sind einige der gesundheitlichen Bedrohungen, die Schädlinge darstellen. Lästige Vögel und wild lebende Tiere sowie Nagetiere können ebenfalls die strukturelle Gefahr Ihres Hauses und deren Bewohner darstellen.
Stehen Wespen unter Naturschutz.
Wespen und ihre Nester stehen unter Naturschutz und dürfen deshalb nur nach Genehmigung entfernt werden.
Gibt es eine Alternative zur Vernichtung des Nestes?
Eine Alternative zur Vernichtung des Nestes ist das Umsiedeln. Dieser Weg ist meist günstiger.
Wann dürfen Sie ein Wespennest beseitigen?
Grundsätzlich sollten Sie immer im Sinne des Naturschutzes handeln, da Wespen eine wichtige Rolle im Ökosystem einnehmen.
Welche Arten von Schädlingen kommen häufig vor?
Fliegen, Ratten, Motten, Ameisen, Silberfische, zahlreiche Arten von Käfern und vergleichbare Kleinlebewesen.
Wie findet man einen guten Kammerjäger?
Bei einem massiven Befall sollte immer der Rat eines Kammerjägers eingeholt und die angebotene Dienstleistung in Anspruch genommen werden. Damit die Problematik nicht nur endgültig, sondern auch sicher behoben wird, sollte ein professioneller Kammerjäger beauftragt werden. Deshalb ist eine Orientierung am Preis kein geeignetes Medium, um einen passenden Dienstleister zu engagieren
Gibt es ein effektives Bettwanzenspray?
Es gibt verschiedene Sprays, die allgemein zur Bekämpfung von Schädlingen eingesetzt werden. Besonders bei Bettwanzensprays muss jedoch beachtet werden, dass einige Bettwanzen Resistenzen gegen häufig eingesetzte Chemikalien entwickelt haben und eine solche Behandlung zunehmend überleben. Von einem 100% effektiven Bettwanzenspray habe ich bisher noch nicht gehört.
Ich habe Maden im Trockenfutter meines Hundes – was muss ich tun?
Entsorgen Sie die angebrochene Verpackung ausserhalb des Wohnbereichs und achten Sie darauf, dass Futterreste nicht zu lange im Futternapf zurückbleiben und reinigen Sie diesen regelmässig.
Was bedeutet FAQ?
FAQ kommt aus dem Englischen und steht für „frequently asked questions“ – auf Deutsch “häufig gestellte Fragen”. Eine FAQ ist eine Unterseite mit genau diesen Fragen und dazugehörigen Antworten.

Rechnung und Zahlung

Wie viel kostet ein Kammerjäger?
Die Frage, wie viel wird der Kammerjäger Einsatz kosten, ist eine häufig gestellte Frage. Viele sind diesbezüglich unsicher, wenn Sie Hilfe vom Kammerjäger in Ihrer Nähe benötigen. Da viele Faktoren den Preis beeinflussen, ist es schwierig, hier Preise zu nennen. Dennoch gibt es Durchschnittswerte der Verbraucherzentralle, an denen Sie sich als Kunde orientieren können.
Wer muss welche Kosten übernehmen?
Grundsätzlich ist der Mieter verpflichtet den Schädlingsbefall beim Vermieter zu melden. Dieser ist dann für die Beauftragung eines Schädlingsbekämpfungsunternehmens zuständig. Liegt die Befallsursache beim Mieter selbst oder lässt der Vermieter vorbeugende Maßnahmen zur Schädlingsprophylaxe vornehmen, kann der Vermieter verlangen, dass die Kosten vom Mieter getragen werden.
Schauen Sie sich den Schädlingsbefall erstmal an und ist das mit Kosten verbunden??
Gerne kommt unser Techniker für eine Befallsermittlung bei Ihnen vorbei. Hierfür berechnen wir Ihnen eine Aufwandspauschale in Höhe von 65€ (brutto). Der Betrag wird bei direkter oder anschließender Auftragserteilung verrechnet.
Darf ich im Namen meines Vermieters beauftragen?
Eine Beauftragung über Dritte ist leider nicht möglich. Der Rechnungsträger selbst ist für die Auftragserteilung zuständig. Ausnahmen bestehen bei bevollmächtigen Personen. Hierbei ist der Auftrag allerdings schriftlich, mit beiliegender Vollmacht, zu erteilen.
Fallen zusätzliche Kosten an?
Ja die an und ab fahrt die ist eine pauschale und kostet Tags über bis 18:00 auf anfrage Und abends und feiertags ab 18:00 bis 09:00 auf anfrage.
Ist der Kammerjäger auch am Abend, an Wochenenden und an Feiertagen erreichbar?
Wir von Kammerjäger Krause bieten einen 24-Stunden-Notdienst an und sind damit auch am Abend, in der Nacht, an Wochenenden sowie an Feiertagen für Sie da.
Welche Dienstleistungen bietet Ihr in Ihrer Nähe an ?
Mottenbekämpfung, Wespenbekämpfung, Silberfischbekämpfung, Käferbekämpfung, Bettwanzenbekämpfung Mäusebekämpfung, Rattenbekämpfung, Mardervergrämung und Marderbekämpfung bieten wir in Ihrer Nähe.

Häufig gestellte Fragen

Wie schnell ist der Kammerjäger vor Ort?
Aufgrund der vielen Standorte sind die Anfahrtswege oft recht kurz. So können wir in kurzer Zeit bei Ihnen sein.
Die Anfahrkosten sind häufig Bestandteile eines Festpreises und daher bereits in diesem Betrag enthalten. Es ist auch möglich, dass Anfahrkosten zusätzlich beim Überschreiten einer bestimmten Entfernung berechnet werden. Ob Anfahrkosten berechnet werden und wenn ja, in welcher Höhe, kann in jedem Einzelfall vor einer Auftragsvergabe verbindlich in Erfahrung gebracht werden.
Warum sind Sie so Kostentransparenz?
Kostentransparenz und klare Aussagen sollten im Vordergrund stehen, wenn Sie nach einem seriösen Kammerjäger suchen. Bestehen Sie bereits am Telefon auf klare Preis Aussagen. Häufig lassen sich Kunden auf unklare Preis Aussagen, wie „den genauen Preis kann man so nicht sagen.“ ein. So sind Überraschungen oft vorprogrammiert weil es zu absurd horrenden Rechnungen kommen kann. Es sollte sich jeder darüber im Klaren sein, dass ein Kammerjäger der seine Dienstleistung mit 5Euro bewirbt, eine Schädlingsbekämpfung nicht zu diesem Preis durchführen kann und wird. Mit solchen Preisangeboten sollen gutgläubige Kunden angezogen werden, die am Ende weit mehr als üblich zahlen.
Gibt es eine effektive Lösungen für den Akutbefall?
Bei einem Akutbefall stehen wir Ihnen schnell, flexibel und diskret mit individuellen und effektiven Lösungen zur Seite. Dabei haben wir uns dem Schutz von Umwelt und natürlichen Ressourcen verschrieben, so dass wir ein umfangreiches Know-how auch zu alternativen Bekämpfungsmethoden besitzen. Im Zuge der integrierten Schädlingsbekämpfung setzen wir auf umweltschonende und biologische, biotechnische, physikalische oder chemische Verfahren zur professionellen Abwehr.
Geht eine Schädlingsbestimmung über das Telefon?
Eine Beratung zu Schädlingsfragen ist von unseren Mitarbeitern während der Öffnungszeiten unter der Telefonnummer 123456 immer möglich. Eine exakte Bestimmung über das Telefon ist aufgrund der hohen Anzahl von Schädlingsarten jedoch nicht möglich.
Hat ein Schädlingsbefall was mit Unsauberkeit zu tun?
Schädlingsbefall hat nichts mit Unsauberkeit zu tun – es kann jeden treffen. Damit jedoch kein falscher Eindruck bei Außenstehenden und Nachbarn aufkommt, treten wir äußerst diskret auf. Egal ob es sich um einen Notfall oder um effektive Schutzmaßnahmen handelt.

Sie Fragen - Wir antworten!

Was tun bei Ameisen?
Vieles wird als Hausmittel gegen Ameisen empfohlen, aber nicht alles funktioniert auch wirklich. Wir verraten Ihnen, was tatsächlich hilft. Kräftige Gerüche vertreiben Ameisen, denn sie stören ihren Orientierungssinn. Bewährt haben sich Öle oder Kräuter-Konzentrate, etwa Lavendel und Minze. Auch Zitronenschalen, Essig, Zimt, Chili, Gewürznelken und Farnwedel, die vor Eingänge sowie auf Ameisenwege und -nester gelegt werden, helfen.
Was tun bei Wespen?
Wir können Ihnen nur davon abraten, sich selbst an der Bekämpfung eines Wespennests zu versuchen. Wenn Sie dabei nämlich ohne die notwendige Fachkenntnis vorgehen, werden die Wespen aggressiv und es kommt mit Sicherheit zu Stichen und den damit verbunden Gefahren für Ihre Gesundheit.
Was tun bei Mardern?
Beispielsweise können Sie mit einem laut spielenden Radio am Tag seine Nachtruhe stören oder gezielt dort klopfen, wo der Marder sein Versteck hat. Auch Ultraschallgeräte – sogenannte Marderscheuchen – oder Schellenwecker sollen Wirkung zeigen. Mit unangenehmen Gerüchen können Sie die Tiere ebenfalls vertreiben.
Was tun bei Bettwanzen?
Was kann man selbst tun? Sichtet man Bettwanzen, dann am besten zerquetschen. Einzelne befallene Gegenstände können bei unter -18 Grad Celsius drei Tage in der Gefriertruhe gelagert werden. Vorher aber in eine verschlossene Plastiktüte verpacken, damit die Wanzen nicht fliehen können.
Was tun bei Motten?
Mit Natron kannst du eine einfache Lebensmittelmottenfalle bauen. Vermische vier Teile Natron (oder Backpulver) mit einem Teil Mehl, gib die Mischung in ein Gefäß und stelle es neben deine Vorräte. Die Motten legen ihre Eier in der Falle ab, die Larven schlüpfen, können im Natron aber nicht überleben
Was tun bei Ratten?
Alte Hausmittel gegen Ratten sind Nelkenöl und Essigessenz. Die Tiere mögen den Geruch dieser Substanzen nicht, ähnlich verhält es sich mit Terpentin. Versuchen Sie, die Ratten zum Auszug zu bewegen, indem Sie getränkte Lappen vor und um den Rattenbau herum verteilen.
In welcher Situation muss desinfiziert werden?
Desinfektionen werden in stark verkeimten Umgebungen, in denen eine unmittelbare Gesundheitsgefährdung besteht, durchgeführt.

Weiterfragen

Was muss ein Kammerjäger wissen?
Er muss viel über Tiere wissen, die als Schädlinge gelten können. Er muss viel über Gifte, Fangmethoden, Nachweis von Befall wissen. Was er bei welcher Art einsetzen kann und darf. Welche Tierarten er nicht töten darf. Wie er wo vorgehen muss.
Der Kammerjäger: Ein Jäger, wie er im Buche Steht?
Mal ehrlich: Können Sie sich vorstellen, wie sich ein Kammerjäger etwa mit Lasso bewaffnet – in Wild-West-Manier quasi – auf die „Jagd“ nach Schädlingen begibt? Wohl eher nicht. Als Schädlingsbekämpfer verstehen wir uns nicht als Jäger. Zudem sind unsere Methoden weitaus moderner, als manch einer sich das vorstellen mag und haben nur noch wenig mit der ursprünglichen Arbeit eines Kammerjägers zu tun.
Ich habe Motten in der Wohnung! Benötige ich jetzt einen professionellen Kammerjäger?
In der Regel nicht, denn ob in der Küche oder im Kleiderschrank – Motten in der Wohnung können mit einfachen Mitteln und etwas Geduld gut selbst bekämpft werden. Als besonders effektives Mittel gegen Motten haben sich Schlupfwespen und Pheromonfallen bewährt, die online bestellt werden können.

info@kammerjaeger-krause.de

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie uns gerne eine E-Mail schicken.

015758141795

Wir sind für Sie da von Mo bis So 08:30 bis 20:30 Uhr oder vereinbaren Sie einen Online Termin.

Skype Einsatzleiter.Torben

Senden Sie Nachrichten an den Einsatzleiter über Skype.


Vielen Dank für Ihre Anfrage und das damit verbundene Interesse an unserem Unternehmen. Wir sind bemüht, Ihnen schnellstmöglich zu antworten. Ein Mitarbeiter unseres Service Team wird sich mit Ihnen kurzfristig in Verbindung setzen.
Wir können Ihre Anfrage zurzeit leider nicht verarbeiten.

Wenn Sie weitere Fragen oder Wünsche haben, rufen Sie uns an – wir helfen Ihnen gerne weiter. Zögern Sie bitte nicht, uns anzurufen:015758141795